SV Bäder/Tauchen

Sportvereinigung der Wiener Städtischen Bäderbediensteten/Tauchen

Flossenschwimmen / Streckentauchen

Seit mehreren Jahren befassen wir uns auch sehr intensiv mit Flossenschwimmen und Streckentauchen.

Und unsere Kinder sind bei den verschiedenen Meisterschaften sehr erfolgreich. Gold, Silber und Bronze in mehreren Disziplinen konnten unsere Wettkämpfer erreichen.

Bei dieser Sportart wird mit den normalen Schwimmbadflossen begonnen und mit fortschreitendem Trainingszustand wird mit langen, harten Flossen ein sehr hohes Schwimmtempo erreicht.

Die Krönung dieser Sportart ist das Schwimmen und Tauchen mit einer Monoflosse. Hier kommt man dem Bewegungsablauf der Delfine schon sehr nahe.

Beim Streckentauchen wird bis 50m in Apnoe, das heißt, mit angehaltenem Atem, getaucht. Bei allen anderen, längeren Strecken, hat man eine kleine Pressluftflasche zum Atmen mit dabei.

Trainingsbad für Beginner ist das Hallenbad Donaustadt, die Fortgeschrittenen trainieren in der Wiener Stadthalle.